0201 62 22 24
Seite wählen

Glossar

Wenn Sie oder Ihre Angehörigen zum ersten Mal orthopädische Versorgungen oder Hilfsmittel benötigen, stoßen Sie unweigerlich auf viele neue Begriffe. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erklären Ihnen alles so gut wie möglich – aber ganz ohne Fachbegriffe wird es nicht gehen. Deshalb finden Sie hier ein Lexikon mit den häufigsten Begriffen, die in unserem Sanitätshaus und der orthopädietechnischen Werkstatt in Essen verwendet werden.

3D-Druck

Der 3D-Druck wird auch als additive oder generative Fertigung bezeichnet. Mit dem 3D-Druck können dreidimensionale Gegenstände hergestellt werden, indem das Material schichtweise aufgebaut wird....

3D-Scan

Mit einem 3D-Scan kann die exakte Form eines Objektes oder einer Person berührungslos erfasst und digital dargestellt werden. Für individuell angefertigte Hilfsmittel wie ein Skoliose-Korsett eignet...

Amputation

Eine Amputation ist die operative Entfernung eines Köperteiles. Meist sind die Gliedmaßen betroffen, also Arme oder Beine oder Teile davon. Eine Amputation wird vorgenommen, wenn das entsprechende...

Carbonfeder-Orthese

Eine Orthese ist ein medizinisches Hilfsmittel, welches von Fachärzten verordnet wird. Eine Orthese wird außen am Körper angebracht, um Sehnen, Muskeln oder Knochen zu entlasten oder zu...

Dekubitus

Als Dekubitus wird eine schlecht heilende Wunde der Haut oder zusätzlich der darunter liegenden Gewebeschichten bezeichnet. Solche Druckgeschwüre entstehen durch anhaltenden Druck auf eine oder...

Epicondylitis

Die Epicondylitis ist eine schmerzhafte Entzündung am Sehnenansatz des Ellenbogens. Sie kann sowohl an den äußeren als auch an den inneren Sehnen der Unterarmmuskeln auftreten. Tritt sie außen auf,...

Fehlstellung

Als Fehlstellung werden Gelenke, Knochen oder auch Zähne bezeichnet, deren Stellung in gewissem Maß von der Norm abweicht. Bekannte Fehlstellungen sind zum Beispiel O- und X-Beine oder die Skoliose,...

Fraktur

Bei einer Fraktur ist das Knochengewebe eines Knochens komplett oder unvollständig unterbrochen, sie wird daher auch als Knochenbruch bezeichnet. Eine Fraktur entsteht durch äußere Gewalteinwirkung,...

Hallux valgus

Der Hallux valgus ist eine Fehlstellung der Großzehe. Beim Hallux valgus steht der große Zeh schief nach außen in Richtung der anderen Zehen, während der erste Mittelfußknochen sich nach innen in...

Hernie

Bei einer Hernie, auch Weichteilbruch, drängt Eingeweide durch eine Schwachstelle im Bindegewebe aus der Bauchhöhle nach außen. Dabei entsteht eine sackartige Ausstülpung, der sogenannte Bruchsack,...

Idiopathisch

Idiopathische Erkrankungen oder Symptome sind solche ohne erkennbare oder ohne nachweisbare Ursache. Beispielsweise ist eine idiopathische Skoliose eine Verkrümmung der Wirbelsäule, ohne dass es...

Lipödem

Das Lipödem ist eine chronische Fettverteilungsstörung, die bei Frauen an den Beinen, seltener auch an den Armen auftritt. Die symmetrisch an den Gliedmaßen auftretenden Fettvermehrungen sind für...

Lymphödem

Das Lymphödem ist eine Ansammlung von Lymphflüssigkeit im Gewebe. Dadurch entsteht eine sicht- und tastbare Schwellung. Dies geschieht, wenn das Lymphsystem aufgrund von angeborener Fehlbildung oder...

Muskeldystrophie

Muskeldystrophien sind verschiedene erblich bedingte Muskelerkrankungen, die durch genetische Mutationen verursacht werden und eine fortschreitende Degeneration der Muskeln zur Folge haben. Die...

Nekrose

Bei einer Nekrose sterben Zellen im lebenden Organismus ab. Ursache sind in der Regel bestimmte Einflüsse auf die Zellen wie Infektionen, Toxine oder Verletzungen. Auch ein Nährstoffmangel infolge...

Neuromuskulär

Unter neuromuskulären Erkrankungen werden alle Erkrankungen zusammengefasst, die einen oder mehrere Muskeln und seine oder ihre Nerven betreffen. Dabei kann sowohl der Muskel selbst erkrankt sein,...

Orthopädietechnik

Die Orthopädietechnik ist ein Fachbereich, der technische Hilfsmittel zur konservativen Behandlung von orthopädischen Erkrankungen anfertigt, anpasst und repariert. Die Orthopädietechnik gehört...

Orthoprothese

Eine Orthoprothese ist eine Mischung aus einer Orthese und einer Prothese. Das orthetische Element unterstützt ein Körperteil in der Funktion, das prothetische Element ersetzt eine Funktion....

Parese

Die Parese ist eine unvollständige Lähmung. Es handelt sich um den motorischen Teilausfall von Muskeln oder Muskelgruppen. Meist sind Störungen des Nervensystems die Ursache. Sind Nerven geschädigt,...

Ponseti-Methode

Ignacio Ponseti war ein Orthopäde, der in den 1950er Jahren eine nichtoperative Methode zur Behandlung des Klumpfußes entwickelt hat. Die Klumpfußbehandlung nach Ponseti, auch Ponseti-Methode...

Prophylaxe

Als Prophylaxe werden vorbeugende Maßnahmen bezeichnet. In der Medizin sind damit alle Maßnahmen gemeint, die eine Krankheit verhindern und zur Gesunderhaltung beitragen. Wie können wir Ihnen...

Rehatechnik

Die Rehatechnik oder auch Rehabilitationstechnik versorgt Menschen mit körperlichen Einschränkungen im Alter oder durch orthopädische Erkrankungen oder Unfälle mit speziellen Hilfsmitteln. Die meist...

Ruptur

Eine Ruptur ist ein Riss eines inneren Organs, eines Gefäßes oder in der Orthopädie der Riss von Muskeln, Sehnen oder Bändern. Häufig sind Rupturen die Folge von äußeren Traumata beim Sport oder...

Skoliose-Korsett

Ein Skoliose-Korsett wird zur Therapie einer Verkrümmung der Wirbelsäule im jugendlichen Alter eingesetzt. Diese Wirbelsäulenfehlstellung heißt Skoliose. Ein Skoliose-Korsett ist individuell...

Wie können wir Ihnen helfen?