0201 62 22 24
Seite wählen

Als Sturzprophylaxe werden verschiedene Maßnahmen bezeichnet, die Stürze vermeiden können. Physiotherapeutische Maßnahmen sind zum Beispiel Übungen, die Kraft und Ausdauer, aber auch das Gleichgewicht stärken. Andere Maßnahmen sind das Beseitigen von Stolperfallen im häuslichen Umfeld, das Anpassen von Schuhen und das Training mit und die Beratung über Gehhilfsmittel, Mobilitätshilfen oder Bad- und Toilettenhilfen. Diese Maßnahmen sind vor allem wichtig für ältere und pflegebedürftige Menschen, die in ihrer Bewegung eingeschränkt sind und eine geringere Muskelmasse sowie verzögerte Reflexe haben. Bei diesen Menschen haben Stürze häufig schwerere Verletzungen zur Folge als bei jüngeren Menschen.

Wie können wir Ihnen helfen?

Skip to content