0201 62 22 24
Seite wählen

Ein Rezidiv wird auch als Rückfall bezeichnet und meint das Wiederauftreten einer zuvor geheilten Erkrankung. Ein Rezidiv kann sowohl bei physischen Erkrankungen wie zum Beispiel Krebs auftreten, aber auch bei psychischen Krankheiten. Das Wiederkehren einer Erkrankung sagt dabei zunächst nichts darüber aus, ob die Erkrankung geheilt werden kann. Es ist eine erneute Behandlung notwendig. In der Kinderorthopädie ist ein Rezidiv beispielsweise bei der Fehlstellung der Klumpfüße hin und wieder möglich.

Wie können wir Ihnen helfen?

Skip to content