Konny Zahn, Assistentin der Büroleitung

KonnyEigentlich hatte Konny sich bei uns als Verkäuferin beworben, aber unsere Büroleitung brauchte gerade Unterstützung in der Verwaltung und stellte Konny unserem Team vor. Schon nach einigen Tagen war klar, dass sie die persönliche Assistentin der Büroleitung wird.

Die vielen losen Fäden der Bürokommunikation laufen seitdem bei Konny zusammen. Sie bereitet akribisch die internen Besprechungen vor. Dort führt sie das Protokoll, anschließend leitet sie die Ergebnisse an die entsprechenden Mitarbeiter weiter. Unsere Sanitätshäuser in den anderen Essener Stadtteilen und in Mettmann hält sie mit Infobriefen auf dem Laufenden.

Bei all dem strahlt Konny eine Ruhe und Freundlichkeit aus, die sich auch auf andere Mitarbeiter überträgt. Deshalb wird sie gerne über ihre organisatorischen Aufgaben hinaus eingebunden und um Rat gefragt. Ihre Kollegen beschreiben sie als „verlässlich und liebevoll“.

Mit ihrem Mann, der auch bei uns im Sanitätshaus arbeitet, geht Konny nicht nur regelmäßig tanzen, sondern verreist auch gerne. „In unseren jungen Jahren musste es schon Südamerika sein“, sagt Konny schmunzelnd, „aber heute reichen uns auch die Kanaren.“