0201 62 22 24
Seite wählen

Chêneau: Skoliose-Korsetts mit Tradition

Die Idiopathische Skoliose versorgen wir traditionell mit dem Korsett nach Chêneau. Diese Bauform, die Jacques Chêneau bereits 1978 entwickelt hat, konnten wir immer weiter optimieren. Dabei haben wir neben der therapeutischen Wirkung auch Wert auf die Akzeptanz bei den jugendlichen Trägern gelegt. Denn nur ein Korsett, das getragen wird, kann die Skoliose korrigieren. Durch weichere Werkstoffe fühlt sich das Chêneau-Korsett angenehmer an und trägt unter der Kleidung weniger auf.

Chêneau-Korsett: Bewährtes Konzept trifft modernes Handwerk

Unser Chêneau-Korsett haben wir über Jahrzehnte weiter entwickelt – und auch die Orthopädietechnik drum herum hat Fortschritte gemacht. Während wir das Chêneau Korsett früher anhand einer Gipsform modelliert haben, können wir heute auf die Daten eines berührungslosen 3D-Scans zurück greifen. Dadurch ersparen wir den Patientinnen den Prozess des Eingipsens und können das Chêneau-Korsett noch präziser und individueller herstellen. Wie alle unsere Versorgungen können wir auch das Chêneau-Korsett mit unterschiedlichsten Designs dekorieren.

Mehr über unsere Skoliose-Korsetts erfahren sie hier.

Jacques Chêneau und Burkhard Püttmann

Jacques Chêneau mit unserem Geschäftsführer Burkhard Püttmann

Wie können wir Ihnen helfen?