Icon

Muskeldystrophie

Beim Muskelschwund handelt es sich um eine erblich bedingte Erkrankung, bei der es zu fortschreitendem Verlust von Muskelgewebe kommt.

Der Krankheitsverlauf ist von zunehmender Muskelschwäche geprägt. Um die jungen Patienten bei der Bewältigung ihres Alltags zu unterstützen, steht ein breites Sortiment an individuellen und bewährten Hilfsmitteln zur Verfügung.

Unsere Lösungen

Unter- und Oberschenkelorthesen aus Kunststoff mit Frotteeeinsatz, die nach einer operativen Achillessehnenverlängerung bedingt durch Muskeldystrophie getragen werden, um das Operationsergebnis zu sichern und die geschwächte Muskulatur zu unterstützen.

Mit einer Rumpforthese aus flexiblem Kunststoff kann die Wirbelsäule aufgerichtet werden. Sie kann mit Folien in verschiedenen, kindgerechten Designs bezogen werden.

Stehhilfe bei akuter Muskelschwäche, wenn das Kind zu schwach ist, um alleine zu stehen.

Außerdem gibt es viele Alltagshilfen wie Trink- und Esshilfen sowie kreative Unterstützung. Rufen Sie uns an, wir kommen zu Ihnen und beraten Sie gern individuell: Telefon 02 01 – 62 22 24.