Gipsabdruck bei Skoliose und Rett-Syndrom

Die orthopädietechnische Versorgung von Kindern ist eine anspruchsvolle Aufgabe. Die kleinen Patienten können häufig nicht so mitarbeiten, wie es ein Erwachsener kann. Außerdem müssen wir sehr sensibel auf ihre Äußerungen reagieren, da sie nicht immer verstehen können, warum wir mit ihnen arbeiten.

Im Video zeigen wir die Anfertigung eines Gipsabdrucks an einem Mädchen mit neuromuskulärer Skoliose, das zudem am Rett-Syndrom leidet. Die Gipsform wird zur individuellen Herstellung eines Korsetts zur Versorgung der Skoliose benötigt.