Zertifiziert für das Kniegelenk Kenevo von Ottobock

Andreas Kreitenhuert - zertifiziert für das KenevoDie kontinuierliche Fortbildung zum Stand der Technik ist für uns eine Selbstverständlichkeit. Es tut sich viel bei der Entwicklung moderner Versorgungen für Amputierte. So hat unser Partner Ottobock das multisensoriell gesteuerte Kniegelenk Kenevo entwickelt, das speziell auf die Bedürfnisse weniger aktiver Menschen ausgerichtet ist. Senioren oder Personen, die zum ersten Mal mit einer Beinprothese versorgt werden, unterstützt das Kenevo in typischen Alltagssituationen. Beim Aufstehen, Hinsetzen, Treppensteigen oder an Stolperfallen wie Schwellen und Teppichkanten sperrt und entsperrt das Kenevo automatisch und erhöht so das Vertrauen seines Trägers in das Prothesensystem. Mit verschiedenen Aktivitätsmodi lässt es sich zudem an wachsende oder nachlassende Fähigkeiten anpassen.

Unser Orthopädietechniker Andreas Kreitenhubert hat sich bei Ottobock für das Kniegelenk Kenevo fortbilden und zertifizieren lassen. Dadurch können wir unsere Kunden nun qualifiziert zu dieser Prothesenlösung beraten und das Kenevo in unserer orthopädietechnischen Werkstatt anpassen.