Anja Zysk, Fachverkäuferin

Anja„Die Umschulung war das Beste, was mir passieren konnte.“ Das sagte Anja, als wir sie während eines Praktikums bei uns vor zwei Jahren interviewten. Heute arbeitet sie als Fachverkäuferin bei uns und ist noch immer der gleichen Meinung. „Meine Umschulung war für mich eine zweite Chance und die Verpflichtung, es so gut wie möglich zu machen“, erinnert sie sich, „deshalb habe ich mich sehr akribisch auf alle Klausuren und Prüfungen vorbereitet.“

25 Jahre hatte Anja bereits als Floristin gearbeitet, als sie durch eine Allergie berufsunfähig wurde. „Ich wollte unbedingt wieder einen Beruf mit Kundenkontakt haben“, sagt sie und ließ sich beim Berufsförderungswerk Oberhausen zur Kauffrau im Einzelhandel mit Schwerpunkt Sanitätshauswaren ausbilden. Die verkürzte, zweieinhalbjährige Umschulung absolvierte sie mit Erfolg. Mittlerweile gibt Anja sogar selbst Seminare vor den Schülern des Berufsförderungswerkes.

Zu Anjas Aufgaben bei uns gehört unter anderem das Vertragswesen, also die Bearbeitung von Versorgungsverträgen, die wir mit den Krankenversicherungen abschließen. Weil Anja durch ihre zwei Praktika in unserem Sanitätshaus alle Abteilungen ausgiebig kennen gelernt hat, hilft sie oft auch dort aus, wo kurzfristig Unterstützung benötigt wird.

Viel freie Zeit verbringt Anja mit ihren Eltern, die aus gesundheitlichen Gründen auf ihre Hilfe angewiesen sind. Entspannung findet sie bei Musik aus ihrer 70er-Jahre-Stereoanlage. „Außerdem liebe ich das Autowaschen“, lacht sie, „ganz ehrlich!“