Carolin Richter, Sachbearbeiterin der Reha

Carolin Richter„Egal, wie die Frage lautet, Schokolade ist die Antwort“, sagt Carolin. Sie arbeitet also wegen Schokolade bei uns im Sanitätshaus? „Nein“, lacht sie, „ich bin hier, weil ich Menschen helfen will“. Nach ihrem Fachabitur mit Schwerpunkt Sozial- und Gesundheitswesen hat sie eine Ausbildung in der Verwaltung eines Altenpflegeheimes gemacht. „Der Computer ist mein Freund“, sagt Carolin, „mit ihm kann ich kreativ sein und viele Probleme lösen.“ Tatsächlich schreibt sie für uns Kostenvoranschläge und übernimmt die Korrespondenz mit Ämtern und Krankenkassen. Obwohl das erst einmal sehr formell und langweilig klingt, bringt es meist ein erfreuliches Ergebnis: „Das ist immer ein schöner Moment, wenn ich die Genehmigung für ein Hilfsmittel oder eine Versorgung bekomme“.

Nachdem sie fast zwei Jahre bei uns ist, Schulungen besucht und sich viel Fachwissen angeeignet hat, berät Carolin auch Kunden im Umgang mit Hilfsmitteln. Darin will sie immer besser werden, was ihr bestimmt gelingt: Unter ihren Kollegen gilt sie nämlich nicht nur als fröhlich und hilfsbereit, sondern auch als zielstrebig.

In ihrer freien Zeit geht Carolin gerne aus und tanzt. Sie interessiert sich für Fußball und hat aktiv Handball gespielt. Ihren Urlaub verbringt sie am liebsten auf Mallorca, wo sie schon als Kind jeden Sommer war und besonders die Ostküste mag. Deshalb würde sie sich von einer guten Fee auch keine Schokolade wünschen, sondern eine Finca auf ihrer Lieblingsinsel.