Einlagen

Orthopädische Einlagen wirken nicht nur auf den Fuß, sondern auch über die Knie- und Hüftgelenke bis in den Rücken. Aufgrund unserer Erfahrung können wir Ihre Einlagen individuell an Ihre Bedürnisse anpassen. Dazu steht uns eine Vielzahl moderner Materialien zur Verfügung.

Einlagen nach Derks

Mit orthopädischen Einlagen nach Derks lassen sich bis zu einem gewissen Grad viele Beschwerden behandeln: Knick-Senk-Spreizfuß, Metatarsalgie, Hallux valgus, Hallux rigidus, Morton‘sche Neuralgie sowie Knie-, Hüft- und Rückenbeschwerden.

Einlagen nach Reinhardt

Unsere Einlagenversorgung nach der Methode des Orthopädietechnikers Reinhardt unterstützt den Fuß optimal und gewährt ihm eine bestmögliche Auflage- und Entlastungsposition.

Sensomotorische Einlagen

Ziel der Versorgung mit sensomotorischen Einlagen ist es, dynamische Prozesse über Muskelhemmung und Muskelaktivierung zu verbessern. Das bewirkt eine Aufrichtung des Körpers über die Muskelkette.

Einlagen für Kinder

Bei Kindern können Einlagen bereits früh orthopädische Beschwerden heilen oder vermeiden. Auch bei ihnen profitieren nicht nur die Füße, sondern ebenso die nachgelagerten Gelenke von einer fachgerechten Einlagen-Versorgung.